Ein Leben mit Musik                                              

Seit 25 Jahren unterrichte ich Schüler im Alter von 4 bis 80 Jahren.

Natürlich wechseln im Laufe der Zeit die Lebensalter, mit denen

ich arbeite. Aber es bleibt spannend,weil ich vielen Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Bedürfnissen und Vorstellungen

auf diese Weise begegne.

 

Felicitas Weihmann-Grote

Der Klang der Kindheit                  

 

Das Klavier übte schon sehr früh        

auf mich eine große Faszination aus.

Zuhause,im Chor,mit Freunden wurde 

am Klavier und an verschiedenen Instrumenten musiziert.  

Die Musik war von Anfang an ein

treuer Wegbegleiter und ist mein  

Leitfaden im Leben geblieben. 

Ein Leben ohne Musik ?  

Für mich kaum vorstellbar !  

 

Was Musik mir bedeutet                                        

Musik ist für mich eine wunderbare, universale Sprache. 

Sie verbindet und führt Menschen unterschiedlichster Herkunft und Nationalität zusammen . Und sie läßt uns Mensch sein :

"Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt" (Fr. Schiller )

Musik macht uns zu Forschern, Entdeckern, Partnern, zu Lernenden, 

( Musik- ) Liebenden, Kreativen, Künstlern... 

Und sie hält lebendig und offen. Sie schafft Beziehungen zwischen  Menschen und hat entwicklungsfördernde und sogar heilende Wirkung.  

Musik bedeutet umfassende,menschliche Bildung, ein Leben lang.  

Lebenslanges Lernen ?   Ja, bitte !                        

Die Begeisterung für Musik haben meine Eltern und Lehrer

geweckt und gefördert. Daraus ist auch mein Berufswunsch

entstanden, diese Begeisterung an meine Schüler weiterzugeben. 

Mit der Musik möchte ich Schüler ganzheitlich fördern und zeigen,

welche Bereicherung Musik für das eigene Leben darstellen kann.  

Sich immer wieder auf ( neue ) Musik einzulassen, heißt, ihr

und den Musizierpartnern zu folgen, Sensibilität zu kultivieren

und sich persönlich auf kreative Weise zu entwickeln.

Genau dieser Punkt ist mir ein besonderes Anliegen im Unterricht :

Tastengefühl entwickeln erfordert Zeit

Auf die Musik einzugehen, sich auf den Anderen einzulassen.  

Dazu bedarf es der "langen Weile" und Ruhe.  

Und natürlich der Konzentration, die aus der Ruhe erwächst.

Kreativität durch die Musik zu leben und zu wecken.  

So können wir uns selbst im  Einklang mit der Musik erleben.  

Musik steigert unsere Lebensqualität und fördert alle Sinne.

Manchmal zeigt uns die Musik auch unsere Grenzen auf. 

Diese Grenzen auszuhalten, ist nicht immer leicht ! 

Oft fragen sich Schüler :"Wieso kann ich dieses Stück noch nicht spielen, warum geht das gerade nicht ? "  

" Das ist ein doofes Stück ! " Dafür sind meine Hände zu klein ..",

" So viele Noten... ",  " Auf der CD klang das so toll " ... 

Spieltechnische und mentale Grenzen zu überwinden,ein Stück über sich  

selbst hinauszuwachsen, schafft Glücksgefühle und stärkt das eigene  

Selbst-bewußtsein und das Gespür für die Musik, der wir begegnen.

Jeder Schüler, jeder Lehrer hat seine individuellen Grenzen .

Geduld und  Zeit können helfen,diese Grenzen anzuerkennen,sie zu  

überwinden und sich mit neuer Energie neuen, spannenden Herausforderungen  

zu nähern ( " War ja gar nicht so schwer, wie ich

erst dachte " / " Jetzt macht mir dieses Stück richtig Spaß " ) .  

Das KlangRaumKlavier - Studio                               

Die Musikschule KlangRaumKlavier -  in Neuss -Hoisten  

ist mit öffentlichen wie privaten Verkehrsmitteln schnell und bequem

erreichbar. Den Stadtteil Neuss-Hoisten erreicht man, vom Zentrum

aus kommend, mit der Buslinie 844  Haltestelle " Hoisten/Schleife "  

In ca. 5 Gehminuten hat man das Studio erreicht. Für Autofahrer

stehen vor dem Studio ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Im Studio gibt es einen Aufenthaltsbereich, einen großen, hellen

Unterrichtsraum sowie im Souterrain auch einen Probenraum, der

vor allem für kleine Ensembles oder für Schlagzeuger gemietet

werden kann. Das Studio steht auf Anfrage zum eigenständigen Proben auch in den Schulferien ausschließlich eigenen Schülern und Schülerinnen im 

" klangraumklavier " zur Verfügung.

  

Qualifikationen   und Referenzen                                               

 Ausbildung zur Kirchenmusikerin, Studium der Musikwissenschaft(TU Berlin) 

 Schulmusik Sek.I/II, Klavierkammermusik, Blockflöte (HfMThM Hannover)

 Sprecherziehung ( mit szen. Unterricht ), Stimmcoach und  

 staatl.gepr. Logopädin ( DAA/Köln).  

 Regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen Stimme/Sprache ;    

 Liedbegleitung und Unterrichtsdidaktik. Organistin und Chorleiterin  

der Ev. Kirchengemeinde "Auferstehungskirche" in Neuss-Weckhoven. 

 Workshop - Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene,  

 sowie Dozentenfortbildung für Klavierpädagogik / MGA/MFE ,  

 Bühnen - und szenische Arbeit.  

 Mitglied im dtkv, dbl. Konzerttätigkeiten im gesamten Bundesgebiet .  

 Konzertreisen, künstlerische Kooperationen ("Gut beraten und vernetzt")  

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Klangraumklavier  -  

   Musik fürs Leben !  

 

    Am Konebusch 12 A

    41469  Neuss  

    02137-788974  

 klangraumklavier@t-online.de 

  Felicitas Weihmann-Grote